Von Papiertigern und Scherben: Die DB regt sich!

Wenn wir Indymedia nur nicht hätten, dann wüssten wir heute vielleicht gar nicht, dass sich im Dachverband der Deutschen Burschenschaft (DB) derzeit eine Initiative Burschenschaftliche Zukunft (IBZ) formt. Diese ist offenbar eine Reaktion auf den medial desaströs verlaufenen Eisenacher Burschentag vom Frühjahr diesen Jahres. Indymedia belächelt das Vorhaben als „PapiertigerInitiative“ – wenn die Damen und Herren meinen…!

Weiterlesen …

Enge Bande – eine neue Rezension für die antifaschistische Sicht

Die Semesterferien waren ja hinsichtlich der Veröffentlichung verbindungskritischer Texte bislang extrem ruhig. Ich hätte gerade in diesem Jahr eigentlich anderes erwartet. Allerdings scheinen sich aber die Rezensionen zum Buch der ausgewiesenen Verbindungsexperten Krebs und Kronauer „Studentenverbindungen in Deutschland – Ein kritischer Überblick aus antifaschistischer Sicht“ im Augenblick eine starke Vermehrung zu erleben. Diesmal hat sich eine Dame dem Buch angenommen, um es dem gemeinen Volk anzupreisen. Einige Highlights ihrer Rezension „Enge Bande“

Weiterlesen …

Der Deutschen Burschenschaft den Spiegel vorgehalten

Gestern war einer der Tage, an dem sich von einem Moment zum anderen vieles Grundsätzliches ändert. SpiegelOnline hat gestern getitelt, dass Burschenschafter über „Ariernachweise“ streiten. Die Reaktionen auf diesen Artikel glichen förmlich einem Tsunami, der die Verbindungsszene überrollt hat. Vor allem stößt ein internes Gutachten der Deutschen Burschenschaft (DB) auf, nach welchem ein Bewerber für eine DB-Bund Kriterien erfüllen soll, die tatsächlich stark an die Regelungen Ariernachweise der Nationalsozialisten erinnern.

Weiterlesen …

Kommentar zum Beschluss des Burschentags 2010

Der Burschentag ist eine der wenigen Veranstaltungen, bei denen Studentenverbindungen auch durchaus politisch auftreten. Tagespolitische Sachthemen werden aber auch hier eher selten diskutiert. Es geht um den ‚historischen Auftrag‘ der Urburschenschaft, die 1815 bereits im Zuge der napoleonischen Besetzung des Landes die Freiheit und die Ehre des Einzelnen in einem gemeinsamen Vaterland forderten.

Weiterlesen …